Handgemachter Makramee-Schmuck von Jennifer Sigle (JS)

DesktopAußer den gefädelten Schmuckstücken, stelle ich leidenschaftlich gerne Makrameeschmuck her.

Makramee ist eine Knüpftechnik, die aus dem Orient stammt und über Spanien nach Lateinamerika gekommen ist. Dort wird sie heute hauptsächlich zur Schmuckherstellung verwendet. Das kreative und jedes Mal einzigartige Geflecht besteht aus vielen kleinen Knoten.

Die Materialien:
Ich verwende hauptsächlich brasilianisches gewachstes Garn aus Polyester. Es ist besonders widerstandsfähig und wurde ursprünglich zum Nähen von Schuhen verwendet. Das Garn kann bei Verschmutzung sogar gewaschen werden. Zusätzlich arbeite ich sehr gerne mit Naturmaterialien wie Edelsteine, Holz und Muscheln.

Sollte Ihnen ein Schmuckstück gefallen, aber die Farbe des Garns oder der Stein nicht, sprechen Sie mich darauf an, ich stelle gern ein Schmuckstück nach Ihren Wünschen her.